Kulturelle Verbindungen

Gäste des The Vienna Woods Country House Hotel sind oft fasziniert von den ehemaligen Bewohnern des Gebäudes, und es ist sicherlich leicht, über das Leben und die Zeiten derer zu träumen, die vor uns gegangen sind, während sie unter dem restaurierten, kunstvollen Stuck unserer Salons faulenzen, oder Genießen Sie Ihr Frühstück im alten Bibliotheksraum, wo fantastische Schnitzereien an der Wand die Fantasie weiter anregen.

Die Geschichte des alten Landhauses ist untrennbar mit dem Kunst- und Brauerbe von Cork City verbunden, und die früheren Beschäftigungen der Philanthropen, die hier residierten, haben einen bleibenden und unauslöschlichen Eindruck in der Kulturlandschaft der Stadt hinterlassen.

Wir haben den Leitfaden Kulturelle Verbindungen des Vienna Woods Country House Hotel entwickelt, um Gästen des Hauses und der Umgebung die Möglichkeit zu geben, den geografischen und historischen Teppich zu erkunden, der von diesen bemerkenswerten Persönlichkeiten der Vergangenheit gewebt wurde, und wir hoffen, dass Sie jede der Stationen besuchen Spur, dass Sie vielleicht von der gleichen künstlerischen und kreativen Inspiration durchdrungen sind, die diese Legenden der Stadt Cork anzuspornen schien.

Die Geschichte und Zeiten des The Vienna Woods Country House Hotel sind besonders mit der Familie Crawford verbunden.

7

Die Familie Crawford war ursprünglich Schotte, stammte aus Aidland in der Nähe von Dalry in Ayrshire und reiste 1618 nach Irland. William Crawford II kam 1792 nach Cork und gründete zusammen mit William Beamish die Brauereifirma Beamish & Crawford. Die Brauerei war von Anfang an erfolgreich, und das Unternehmen wurde schnell zur größten Brauerei des Landes und beschäftigte 1807 fast 500 Mitarbeiter.

Das Oval Public House an der Main Street ist die erste Station auf unserer Liste. Der freistehende Pub ist ein fantastisches Beispiel für die Architektur des 20. Jahrhunderts in Cork und wurde als „gebundenes Haus“ für Beamish und Crawford entworfen. Das Gebäude weist eine Vielzahl von Einflüssen auf, darunter den von CFA Voysey mit einem Hauch des 'Scottish Baronnial'-Stils. Besonders auffällig ist der Schriftzug. Der Pub ist nach der ovalen Decke in der Hauptbar benannt, die trotz einiger Modernisierungen viele ursprüngliche Merkmale bewahrt und als „wichtiger Teil des architektonischen Erbes der Familien Beamish und Crawford für die Stadt“ beschrieben wurde.

*Details von Tom Spalding, Cork Architectural Press

Die Crawfords waren leidenschaftliche Unterstützer der Künste, und zwei ihrer bedeutendsten Beiträge für Cork City sind die Institutionen, die stolz den Familiennamen tragen; Die Crawford Gallery und die Crawford School of Art, unsere zweite und dritte Station auf der Liste.

In den frühen 1880er Jahren finanzierte William Horatio Crawford die Erweiterung des alten Custom House am Emmet Place und spendete viele Kunstwerke an die neue Schule, die 1885 offiziell eröffnet und in Crawford School of Art umbenannt wurde. Wenn Sie sich auf der linken Seite des Eingangs in unseren Ballsaal genau umsehen, werden Sie ein originales Ölgemälde von William Horatio Crawford bemerken, das den Ehrenplatz einnimmt, unser eigenes Nicken des Respekts für diesen großen Unterstützer der Künste. 1979 wurde die Kunstschule in die ehemalige technische Hochschule verlegt, die von William Horatios Cousin (und ehemaligem Besitzer und Bewohner des Vienna Woods Country House Hotels) Arthur Frederick Sharman Crawford in der Nähe der St. Fin Barre's Cathedral gestiftet worden war Die Crawford School of Art wurde zur Crawford Art Gallery. John Hogan, Irlands größter neoklassizistischer Bildhauer, verdankte einen Großteil seines Erfolgs der Unterstützung von Crawford und anderen Gönnern, und wenn Sie die Reise antreten, werden Sie Hogans Skulptur von William Crawford Junior in der Crawford Art Gallery sehen.

10

Arthur Frederick, AF, war von 1875 bis 1946 Eigentümer und Besitzer des Vienna Woods Country House Hotel. Tatsächlich ist es AFs Mutter Mabel, deren Konterfei über dem Kamin im Vordereingang des Hauses ruht, und unser preisgekröntes Restaurant ist ihr zu Ehren benannt. Mabel's führte die Familientradition des Brauens fort und war Direktorin von Beamish and Crawford. Er kaufte und spendete das Gelände der Arnott's Brewery an die Stadt für den Bau eines neuen technischen Colleges, das 1912 offiziell als Sharman Crawford Municipal Technical Institute eröffnet wurde. Neben der Bereitstellung der Räumlichkeiten trug AF zu den Kosten für die Ausstattung des Colleges bei und vergab jährliche Stipendien für Studenten dort und an der Kunsthochschule der Stadt. Die Crawford School of Art zog 1979 in das Gebäude ein; es ist jetzt das Crawford College of Art and Design.

Die meisten Leute, die Cork besuchen, werden einige Zeit im The Mahon Point Shopping Centre verbringen, der vierten Station auf unserer Liste, aber diese moderne Touristenattraktion verfügt über eine eigene Verbindung zu den Crawfords und dem Vienna Woods Country House Hotel. William Crawford II. baute das Haus „Lakelands“ an der Stelle, wo heute das Einkaufszentrum steht. Der Sohn von Wilhelm II., William Horatio Crawford, war ein bekannter Botaniker, und hier blühte 1844 der im Himalaya heimische Baum Magnolia campbellii zum ersten Mal in Großbritannien oder Irland. Eine Hybride des tropischen Baums Brownea, die in den Gewächshäusern von William Horatio gezüchtet wird, trägt seinen Namen, Brownea x crawfordii. Halten Sie bei Ihrem Besuch im Einkaufszentrum Mahon Point Ausschau nach einer Gruppe großer Affen-Puzzle-Bäume auf dem Gelände, dem letzten verbliebenen Zeichen für die Existenz der ehemaligen Gärten und des ehemaligen Hauses.

William Horatio Crawford war auch ein wichtiger Geldgeber für den Bau der St. Fin Barre's Cathedral, unserer fünften Station, die von William Burges entworfen und 1870 geweiht wurde. Die Kathedrale ist aus Cork-Kalkstein gebaut und das Innere und die Wände aus Bath-Stein mit rotem Korkmarmor ausgekleidet. Einige der besten Glasmalereien Irlands sind im Inneren zu sehen, und es wurde angemerkt, dass St. Fin Barre's die fließendste Kathedrale im französischen neugotischen Stil in Westeuropa sein könnte.

8

Newsletter Anmeldung - Exklusive Angebote und Neuigkeiten erhalten Sie hier hier direkt von uns

Senden
Safety Charter