Ich bin sehr froh, dass es aufgrund der öffentlichen Nachfrage notwendig ist, den Verhaltenskodex für die neu zu drucken

Management of Fire Safety in Places of Assembly, das erstmals 1989 veröffentlicht wurde. Es gibt keine

wesentliche Änderungen in dieser Ausgabe, aber einige Verweise auf Normen wurden aktualisiert.

Personen, die sich in Versammlungsstätten aufhalten, dürfen zu Recht erwarten, dass angemessene Vorkehrungen getroffen werden

für ihre Sicherheit. Aus diesem Grund legt das Fire Services Act von 1981 spezifische gesetzliche Verantwortlichkeiten fest

diejenigen, die Versammlungsstätten kontrollieren. Dieser Verhaltenskodex enthält klare, leicht verständliche Richtlinien

wie Sie diese angemessenen Vorsichtsmaßnahmen treffen. Menschen also, die für den Alltag verantwortlich sind

Die Leitung von Versammlungsstätten sollte die Bestimmungen des Kodex sorgfältig studieren. Sie sollen tragen

eine umfassende Überprüfung ihrer eigenen Praktiken im Lichte der Anforderungen durchführen und Maßnahmen ergreifen

eventuelle Mängel beseitigen.

Der Kodex basiert weitgehend auf einem Entwurf des Feuerwehrrates, und ich nutze die Gelegenheit

um die Anstrengungen zu würdigen, die sie bei der Entwicklung unternommen haben.

Meine Abteilung beabsichtigt, weitere Vorschriften zu entwickeln, die sich auf andere Bereiche des Brandschutzes an Orten beziehen

Versammlung und ich hoffe, sie so bald wie möglich zu veröffentlichen.

Ich bin sicher, dass dieser Kodex auch weiterhin dazu beitragen wird, die Brandschutzstandards zu verbessern und eine

wesentlichen Beitrag zum Schutz von Eigentum und vor allem zur Minimierung von Lebensrisiken

Feuer.

Rory O’Hanlon, TD,

Umweltminister.

Verhaltenskodex für das Brandschutzmanagement an Versammlungsorten

Newsletter Anmeldung - Exklusive Angebote und Neuigkeiten erhalten Sie hier hier direkt von uns

Senden
Safety Charter